Meine Erfahrung in einer Gastfamilie in Dublin

Marie, 20 Jahre als aus Deutschland, beschreibt ihre Erfahrung

Ich habe für 4 Woche bei einer Gastfamilie in Dublin gewohnt. Es war eine großartige Erfahrung und ich kann es dir empfehlen.

host family experience in dublin

Ich habe in Clondalkin gelebt, was ungefähr 10km weit weg von der Innenstadt ist. Auch wenn es etwas weit weg von der Innenstadt ist, gibt es trotzdem gute Transportmöglichkeiten. Meine Gastfamilie war ein typisches altes irisches Pärchen. Sie waren sehr freundlich und nett.

Ich hatte mein eigenes Zimmer und durfte gehen und wieder nach Hause kommen wann ich wollte. Sie waren sehr engagiert mir eine tolle Zeit in Dublin zu bereiten.

Ich wusste nicht, wie ich zu dem Büro kommen sollte, in dem ich mein Praktikum gemacht habe, also haben sie mir sehr gut erklärt, welchen Weg ich von zuhause gehen musste. Sie haben mir die Bushaltestelle, an welcher ich meinen Bus nehmen musste und auch an welcher Station ich aussteigen musste. Es war sehr gut zu wissen, dass ich sie immer um Rat fragen konnte.

Ich denke diese erfahrung war großartig, um mein Englisch zu verbessern, weil ich mit ihnen immer Englisch sprechen musste und ich viele tagtägliche Wörter gelernt habe, zum Beispiel in der Küche. Außerdem war der Fernseher immer in Englisch und die Untertitel einzuschalten war sehr hilfreich, damit ich es verstanden habe. Ich habe irische Traditionen kennengelernt, wie das Barmbrack Essen an Halloween. Außerdem habe ich andere Familienmitglieder kennengelernt wie ihren Enkel der sehr nett war. Dies sind Erfahrungen die du nicht kriegst, wenn du alleine oder in einer WG lebst.

Für diese Wochen haben sie mich in ihre Familie aufgenommen und ich habe mich wie zuhause gefühlt.

 

If you wish you can WhatsApp ISA.

We will respond during normal office hours - 9am-5pm (GMT) Monday to Friday.

Outside these hours, send us your request and we'll get back to you.

Thanks!
Powered by